Schulbigband-Workshops

Um die Arbeit an Hamburger Schulen im Bereich Jazz zu stärken und SchülerInnen wie LehrerInnen zu unterstützen, rief das Landesjugendjazzorchester Hamburg 2015 ein Programm für Schulbigband-Workshops in Leben.

Mit diesem eigens hierfür entwickelten Schulbigband-Workshops, die von der BKM sowie 2016 von der Hamburgischen Kulturstiftung gefördert werden, widmet sich das LJJO HH verstärkt der pädagogischen Arbeit im Jugendbereich. Ziel ist vor allem die Stärkung der Arbeit an Hamburger Schulen im Bereich Jazz.

Im Rahmen dieser Workshops erhalten die SchülerInnen in den Schulbigbands die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Landesjugendjazzorchester Hamburg, seinen Mitgliedern und seinem künstlerischen Leiter zu arbeiten und zu konzertieren. Auf diese Weise unterstützt das LJJO HH nicht nur die musikalische Bildung im schulischen Bereich, sondern erkennt und fördert auch den jüngeren Jazznachwuchs in Hamburg.

schulbigband workshops2

 So arbeiten ausgewählte Mitglieder des LJJOs mit den SchülerInnen in Satzproben und die Schulbigbands erhalten eine Probe mit dem künstlerischen Leiter des Landesjugendjazzorchesters Hamburg Lars Seniuk. Im Anschluss an die Workshops findet ein gemeinsames Konzert vom LJJO Hamburg und der Schulbigband in der jeweiligen Schule statt.

Höhepunkt der Workshops ist das gemeinsame Konzert aller an den Workshops teilnehmenden Schulbigbands sowie des Landesjugendjazzorchesters beim großen Bigband-Treffen, das in der Regel im Rahmen des Landeswettbewerbs Jugend Jazzt stattfindet. Dieses stellt ein tolles Erlebnis für die Schülerinnen und Schüler dar und motiviert sie, sich über die Workshops hinausgehend mit der Materie Jazz und Bigband-Musik zu beschäftigen.

schulbigband workshops1

Im Jahr 2016 erhielten drei Hamburger Schulbigbands die Möglichkeit gemeinsam mit dem LJJO HH, seinen Mitgliedern und seinem künstlerischen Leiter zu arbeiten und zu konzertieren. Die Schulbands des Gymnasium Süderelbe, der Ida Ehre Schule und der Stadtteilschule Hamburg Mitte waren an dem Projekt beteiligt. Viele begeisterte SchülerInnen und neue Mitglieder für die Schulbigbands, frischer und spannender neuer Input und Motivation für die SchülerInnen und die BigbandleiterInnen der Schulbigbands und jede Menge Spaß bei den Workshops und den gemeinsamen Konzerten. Im Rahmen des Projektes gab das LJJO HH am 24. März in der Aula des Gymnasium Süderelbe und am 8. November in der Aula der Ida Ehre Schule ein Konzert. Außerdem wurde das Programm des Ensembles beim gemeinsamen Abschlusskonzert des Projektes am 13. November im Mirallessaal der Staatlichen Jugendmusikschule vorgestellt. Im Herbst 2017 werden voraussichtlich zwei Schulbigband – Workshops mit zwei weiteren Schulen durchgeführt.

 


LJJO HH gemeinsam mit Schul-Bigbands
Live-Mitschnitt im Rahmen des Abschlusskonzertes des Schulbigband-Workshops vom 13.11.2017, Miralles-Saal, JMS

Titel: „C-Jam Blues“ von Duke Ellington (Arrangement von Herrn Sebastian von Hase)

 


Bigband der Stadtteilschule Hamburg-Mitte „Stella And The Funky Bunch“,
Ltg.: Fabian Kula: Live-Mitschnitt im Rahmen des Abschlusskonzertes des Schulbigband-Workshops vom 13.11.2017, Miralles-Saal, JMS