Herzlich Willkommen

Das Landesjugendjazzorchester Hamburg (LJJO HH) ist das Spitzenensemble und Aushängeschild der Jazznachwuchsarbeit in Hamburg. Unter der künstlerischen Leitung des Ausnahmedirigenten Lars Seniuk werden talentierte und ambitionierte Jazznachwuchstalente der Hansestadt bis 25 Jahre durch die Aktivitäten des LJJO HH gefördert.

Das Landesjugendjazzorchester Hamburg sowie seine neu gegründete Workshopband, die Jazz-Nachwuchstalente aus den Hamburger Schulen zusammenführt, und die Schulbigband-Workshops sind die Eckpfeiler der Arbeit des LJJO HH. Der Landesmusikrat Hamburg ist Träger des Landesjugendjazzorchester Hamburg.

Mehr über die Arbeit des LJJOs Hamburg erfahren.


Aktuelles

 
 
13. März 2020:
 
In Anbetracht der vorherrschenden Situation haben wir uns entschlossen die weiteren Aktivitäten des LJJO HH mit sofortiger Wirkung bis Ende des Monats März 2020 zu abzusagen. Die Arbeitsphase, Konzerte und geplanten Aufnahmen werden nicht stattfinden.
Ob und inwieweit die ausgefallenen Konzerte zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden können werden wir nun in Erfahrung bringen und zu einem späteren Zeitpunkt auch hier bekanntgeben.

 

 

 

 

TERMINE

21. bis 24. Mai 2020

Bundesbegegnung im Rahmen der Landeswettbewerbe „Jugend jazzt“
Unter anderem in der JMS, NDR Studio 1 und Rolf-Liebermann-Studio und der HfMT
Programm folgt
https://www.jugendjazzt.eu
https://www.landesmusikrat-hamburg.de/jj/

21. Mai 2020
Eröffnungskonzert LJJO HH mit der HfMT Bigband im Rahmen der Bundesbegegnung „Jugend jazzt“ 
https://www.landesmusikrat-hamburg.de/jj/

Das Landesjugendjazzorchester Hamburg gewinnt die "International Big Band Competition" in Hoofdorp

TrophäeIBBC2019 lq web

Bei der "International Big Band Competition" in den Niederlanden setzte sich das LJJO HH gegen ein starkes Feld anderer Bigbands von Musikhochschulen und Konservatorien sowie weitere Auswahlorchester aus ganz Europa durch. Der Wettbewerb, der in diesem Jahr bereits zum 23. Mal stattfand, war in zwei Runden gegliedert. In zwei Kategorien sind 15 Bigbands aus ganz Europa angetreten. Im Finale konnte sich das LJJO Hamburg in der Top Class gegen die Codarts Bigband des Konservatoriums Rotterdam behaupten und hat den ersten Preis geholt.

Weiter lesen....

 

 

 

 

 

Um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen, verwenden wir Cookies. Die von uns verwendeten Cookies sind Session-Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs wieder gelöscht. Unsere Datenschutzangaben finden Sie im Impressum.

Ich akzeptiere die Nutzung von Cookies auf dieser Seite.